Herzlich willkommen auf dem Internetauftritt des Budo-Club Malsch e.V..
– Wichtige Seiten: StartseiteKontaktImpressumDatenschutzerklärung

Nachfolgend finden Sie eventuell aktuelle Ankündigungen. Beachten Sie auch unseren Aushang in der Trainingshalle der Hans-Thoma-Schule Malsch.

Nach weiter fallenden Inzidenzwerten ist seit Montag wieder Kontaktsport erlaubt. Deshalb werden wir nach der Freigabe der Sporthalle durch die Gemeinde und der Erarbeitung eines aktualisierten Hygienekonzepts ab 21.6. wieder mit dem regulären Training in unserem Dojo starten.

Generell gilt: maximale Teilnehmerzahl pro Training ist aufgrund der Hallengröße auf 11 incl. Trainer beschränkt. Für Teilnehmer ab 13 Jahre ist bis auf weiteres ein Impf- oder Genesungsnachweis oder ein aktueller Antigentest notwendig. Für die Judogruppe kann ein kostenloser zertifizierter Test vor Ort durchgeführt werden.

Karate wird mit allen Gruppen wieder starten, ob die Judo-Kindergruppen erstmal bis zu den grossen Ferien zusammengefasst werden, werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Für die bis dahin noch stattfindenden Judo-Fitnesstrainings auf dem Sportplatz ist auch Kontakt erlaubt, Tests sind keine notwendig.

Zum Vormerken: die Abteilung Judo plant für die grossen Ferien wieder, auf dem Sportplatz zu trainieren.

Bleibt gesund!

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

Euer Trainerteam

UPDATE

Das Hygienekonzept ist bei der Gemeinde eingereicht, jetzt heisst es erstmal, abwarten.

Am Montag ist unser Tester in Urlaub, also für Judo in der Halle bitte Impfnachweis oder Test mitbringen. Das erste Judo-Schülertraining am Dienstag fällt ebenfalls wegen Urlaub aus.

Montags und Donnerstags findet für Jugendlichen und Erwachsene wieder Freilufttraining auf dem Sportplatz in Sulzbahc statt. Dabei handelt es sich noch um ein reines Fitnesstraining, da noch kein Kontaktsport gestattet ist.

Beginn ist jeweils um 19:00, ungeimpfte und ungestestete ab 18:30 zum Testen, die Tests werden als kostenlose Bürgertests durchgeführt. Vielen Dank an den FV Sulzbach und das DRK Malsch, die uns das möglich machen!

Weitere Ausblicke: Die Gemeinde Malsch öffnet ab Mitte Juni wieder die Sporthallen. Die neue Landesverordnung besagt, dass bei einer stabilen Inzidenz unter 35 wieder normaler Sportunterricht möglich ist. Inwieweit das auch für Vereine gilt, haben wir beim Landratsamt angefragt.

Seit Samstag ist die Öffnungsstufe 1 in Kraft. Das bedeutet, wir können ab Donnerstag, den 27.5. um 18:30 wieder auf dem Sportplatz Sulzbach oder unter dem Zeltdach des Vereinsheims ein kontaktarmes Training für Jugendliche und Erwachsene mit max. 20 Personen durchführen. Für ungeimpfte ist ein tagesaktueller zertifizierter Test notwendig. Dieser Test kann auch vor Ort durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf Euch!

Seit Freitag, den 14.5. Liegt die Inzidenz im Landkreis Karlsruhe unter 100. Nach 5 Werktagen in Folge gilt nach aktueller Corona-VO:

„12. abweichend von § 15 Absatz 1 Nummern 8 ist der Betrieb von Sportanlagen und Sportstätten sowie vergleichbaren Einrichtungen für den kontaktarmen Freizeit- und Amateursport im Freien in Gruppen von bis zu 20 Personen gestattet,“

Wenn die Zahlen weiterhin niedrig bleiben, wäre also ab Donnerstag zumindest ein Fitnestraining auf dem Sportplatz Sulzbach möglich.

Näheres wird kurzfristig hier bekannt gegeben.

Seit einer Woche sind die Regeln der Bundesnotbremse in Kraft und inzwischen auch in den Landesregeln umgesetzt.

Das hat eine deutliche Verschärfung für den Breitensport zur Folge. Die ursprüngliche Möglichkeit, bei einer Inzidenz von unter 100 mit getesteten Personen Sport treiben zu können, existiert nicht mehr.

Unter 100 wäre für Kinder unter 13 in kleinen Gruppen kontaktloser Sport im Freien möglich, unter 50 auch mit maximal 10 Jugendlichen oder Erwachsenen. Somit werden wir ab dieser Inzidenz bei gutem Wetter wieder mit Fitnesstraining auf dem Sportplatz Sulzbach beginnen.

Kontaktsport bleibt für den Geltungszeitraum der „Bundesnotbremse“ völlig unabhängig von Inzidenzen, Tests oder Impfstatus vollkommen verboten.