Am Sonntag, den 29.01.2017 nimmt der Budo-Club Malsch e.V. am Faschings-Jubiläumsumzug der GroKaGe Malsch teil. Bitte Termin vormerken, weitere Infos folgen und werden im Training bekanntgegeben.

Am Sonntag, den 11. Dezember fand das traditionelle Nikolausturnier des BC-Malsch statt,
bei dem die jungen Kämpferinnen und Kämpfer ihren Eltern zeigen konnten, was sie im
Training während des letzten Jahres gelernt hatten. Mit voller Begeisterung traten die Judoka
und Karateka gegen ihre Vereinskameraden an, wobei verbissen um jeden Platz gekämpft
wurde.
Die Judoka traten in verschiedenen Gewichtsklassen zu Zweikämpfen mit Würfen und
Festhaltegriffen an.
Danach traten unsere Karateka in zwei Altersklassen zur Kata (Formenlauf) an, eine
vorgegeben Abfolge von Schlägen und Tritten, bei denen der exakte Ablauf und die
Sauberkeit der Techniken bewertet wird.
In der anschließenden Pause gab es Vorführungen der erwachsenen Judoka mit spektakulären
Wurftechniken. So konnten die Eltern der jungen Kämpfer sehen, was ihre Kinder bis zu
ihrem ersten Meistergrad noch alles zu lernen haben. Für die Kinder wurde zudem eine
Tombola veranstaltet.
Wie jedes Jahr besuchte uns danach auch dieses Jahr wieder der Nikolaus. Trotz intensiver
Suche in seinem roten Buch konnte er nichts negatives über die Kinder und Jugendlichen des
Vereins finden. So blieb sein Knecht Ruprecht dieses Jahr arbeitslos und nach dem
traditionellen Vortrag eines Weihnachtsgedichtes durften sich alle eine Kleinigkeit aus seinem
großen Geschenkesack nehmen.
Bei der gemeinsamen Siegerehrung der Judo- und Karateka erhielt jeder Kämpfer eine
Medaille und Urkunde.
Der BC-Malsch bedankt sich nochmals bei allen Eltern, Trainern und Mitgliedern, welche
durch ihre tatkräftige Unterstützung dieses Turnier erst so ermöglicht haben.

Hallöle,

in unserer Galerie findet ihr ein paar Schnappschüsse vom Sevi-Cup, der am 11. Juli 2015 stattfand. Mit fast 120 Kämpfern war das Turnier sehr gut besucht. Auch Kämpfer von uns waren dabei am Start und hielten sich recht wacker.

Kurz vor den Sommerferien trauten sich zwölf mutige Karateka an eine Gürtelprüfung. Unter dem wachsamen Auge von Trainer und Prüfer Peter Knauder zeigten alle eine solide bis überzeugende Leistung. Am Ende zahlte sich die lange Vorbereitungszeit aus: Jeder konnte zum Schluss seinen neuen Gürtel in Empfang nehmen.

Der Budo-Club Malsch gratuliert Ellen Ehrenberg, Simon Herkelmann, Dorothee Scherer, Tom Wetzel, Tobias Gasteiger, Zouana Damsanovic, Helen Kaiser, Fynn Scherer, Maximilian Riedel, Bennet Marcinkowsk und Daniil Becker zur bestandenen Prüfung.

Karate_BCM

IMG_0415

Am 16. Mai 2015 traten sieben Karateka zu einer Gürtelprüfung an: Unter den strengen Augen von Prüfer und Trainer Peter Knauder zeigten Finn Howorka, Amir Branimi, Steven Wenk, Ellen Ehrenberg, Michaela Ehrenberg, Fabian Kick sowie Bastian Beckert Techniken aus der Grundschule Kata sowie Auszüge aus der Katu Bunkai (Selbstverteidigung). Sechs Monate lang bereiteten sich die Prüflinge in den Trainingsstunden darauf vor. Der Prüfer war sehr zufrieden mit dem gezeigten Prüfungsprogramm und freute sich, seinen Schülern den neuen Gurt zu überreichen. Auch die Verwaltung des BC-Malsch e.V. gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg!